Informationsveranstaltungen

„Insektenfreundliche Kommune“

Logo_LEV_weiss.png

Herzliche Einladung zu den kostenlosen Informationsveranstaltungen
für das Projekt „Insektenfreundliche Kommune“

Termine

ABGESAGT Deckenpfronn: Dienstag, 22. September 2020 
in der Gemeindehalle (Weißenberger Allee 75392 Deckenpfronn)

Bondorf: Donnerstag 24. September 2020
in der Zehntscheuer (Hindenburgstraße 92, 71149 Bondorf) 

Begin um 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Das massive Artensterben ist eines der großen Probleme unserer Zeit. Besonders betroffen sind die Insekten. In vielen Regionen ist sowohl die Anzahl an Insektenarten als auch die Anzahl an Individuen stark rückläufig. Als Bestäuber, Zersetzer von Tier- und Pflanzenmaterial und als Teil zahlreicher Nahrungsketten für Vögel, Amphibien und Reptilien sind sie jedoch unersetzlich für Mensch und Natur.

 

Um dem dramatischen Insektenrückgang entgegen zu wirken ist die Gemeinde Weissach Teil des LEADER-geförderten Projekts „Insektenfreundliche Kommune“, das vom Landschaftserhaltungsverband Böblingen koordiniert wird. Im Zuge des Projektes sollen dauerhafte Maßnahmen zum Schutz der heimischen Insekten in den teilnehmenden Kommunen durchgeführt werden, beispielsweise die Anlage von innerstädtische Blühflächen und das Aufstellen von Nisthilfen.

 

Bei der Informationsveranstaltung wird über den aktuellen Stand und die weitere Planung des Projektes informiert. Zwei Referenten liefern in kurzen Vorträgen Hintergründe zum Insektenrückgang und zeigen, was jeder/e zum Insektenschutz beitragen kann. Als Anreiz im eigenen Garten aktiv zu werden, werden zusätzlich kleine Samentütchen verteilt. Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Bürger/innen, die sich zum Thema Insektenschutz informieren möchten.

​Programm der Veranstaltung „Insektenfreundliche Kommune“

18:30 Uhr: Einlass

19: 00: Beginn
Dauer circa 1,5 h

 

  • Begrüßung durch den LEV Böblingen und Vertreter der Gemeinde

  • Vorstellung des Projekts „Insektenfreundliche Kommune“ vom LEV Böblingen

  • Vortrag „Insekten - was ist das, wozu brauchen wir sie, Hintergründe und Ursachen des Rückgangs“ (externe Referenten)

  • Vortrag „Schutz und Förderung von Bestäubern im Siedlungsraum“ (externe Referenten)

  • Schlussworte das LEV Böblingen und Ausgabe von Samentütchen

Hinweise zu Anmeldung und Datenschutz

Anmeldung:  per E-Mail an info@levbb.de mit Angabe Ihrer Telefonnummer und Anzahl Personen. Aufgrund der geltenden Hygienemaßnahmen ist das Platzkontingent begrenzt und eine (kostenfreie) Anmeldung ist erforderlich. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Achtung: Eine Teilnahme ist nicht möglich, wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person standen oder Sie selbst die typischen Symptome einer Coronavirus-Infektion aufweisen (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen).

 

Die Liste mit Ihren Kontaktdaten wird nach der Veranstaltung vier Wochen bei der Geschäftsstelle des LEV Böblingen aufbewahrt und dann vernichtet. Wenn bei einem der Teilnehmenden innerhalb dieser Zeit ein Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus vorliegt, müssen wir die Liste an die zuständigen Gesundheitsbehörden im Land Baden-Württemberg weitergeben. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist das Landratsamt Böblingen, Parkstraße 16, 71034 Böblingen. Rechtgrundlage der Datenverarbeitung ist § 2 Abs. 6 CoronaVO (vom 29.05.2020). 

 

Sie haben nach Art. 12 ff. DS-GVO das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch zur Datenverarbeitung. Sie können sich beim Landesbeauftragten für Datenschutz beschweren. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Tel.: 07031/663-2631 oder per E-Mail: datenschutz@lrabb.de

Landschaftserhaltungsverband

Landkreis Böblingen e.V.

Parkstraße 16

71034 Böblingen

Tel. 07031-663 3414

Fax. 07031-663 2338